Märchenschloss Stolpe auf Usedom – Julia und Jan sagen Ja!

Nun feiern Julia und Jan bald ihren ersten Hochzeitstag, denn am 02.06.2018 gaben sich die beiden im schönen Schloss Stolpe das Ja Wort.
Auch aus unserem Team waren einige Dienstleister mit dabei um diesen Tag für die beiden unvergesslich werden zu lassen.

Location: Restaurant Remise in Stolpe bei Usedom
Hochzeitstorte und süße Leckereien: Kuchenmanufaktur Ludes
Fotos: Anett Petrich Photography

Julia ist ein echtes Usedomkind, da sie in Ückeritz groß geworden ist. Die beiden leben und arbeiten in Hamburg, doch schnell war klar, dass eine Hochzeit auf der schönen Sonneninsel Usedom einfach perfekt für die beiden passt.
Fernab vom Trubel, wählten Julia und Jan den Ort Stolpe bei Usedom für Ihre Hochzeit aus. Das Amt Usedom Süd hat dort eine Außenstelle und man hat die Möglichkeit eine standesamtliche Trauung direkt im Schloss Stolpe durchzuführen. Einer Traumhochzeit im Märchenschloss steht also auch auf Usedom nichts im Wege!
Für die anschließende Feier haben sich die beiden für das Restaurant Remise entschieden. Dieses liegt direkt neben dem Schloss und bietet sich perfekt für eine Hochzeitsfeier an.

Am 02.06.2018 war das Wetter einfach perfekt, wie sooft im letzten Sommer. Schon sehr hohe Temperaturen brachten den einen oder anderen schnell zum Schwitzen und zauberten der Braut ein Lächeln ins Gesicht, schließlich war nicht mit Regen zu rechnen. Julia wählte ihren Frisör des Vertrauens in Ückeritz und bekam tatkräftige Unterstützung durch ihre liebe Trauzeugin beim getting ready. Das Kleid – ein Traum aus Spitze, ließ Julia erstrahlen. Und als ihr Papa sie zum ersten Mal an diesem Tag als Braut sah, flossen direkt die Tränen. Die Anspannung und Aufregung stieg von Minute zu Minute und während sich Jan in Stolpe auf den großen Moment vorbereitete, machten sich Julia und ihr Papa im Oldtimer auf den Weg nach Stolpe.

usedom-hochzeit-stolpe-schloss-insel

Auf dem Weg ins Schloss, konnte man sehen und spüren wie stolz ihr Papa auf seine wunderschöne Tochter war und Jan wurde immer ungeduldiger. Dann war der lang ersehnte Moment da und Jan sah seine Julia zum ersten mal ganz in weiß. Er kam aus dem Staunen gar nicht heraus und besonders herzlich war auch die Umarmung mit seinem Schwiegervater.
Nachdem einige Tränchen der Rührung geflossen sind, konnte die standesamtliche Trauung beginnen.

Mit allerhand Anekdoten führte der Standesbeamte durch die Zeremonie. Klar und deutlich sagten die beiden Ja zueinander und Ja zu einem gemeinsamen Leben und tauschten den ersten Kuss und die Eheringe aus.
Die Unterschrift unter der Niederschrift besiegelte die Eheschließung – Jan und Julia sind nun also auch vor dem Gesetz Mann und Frau. So schnell ist man verheiratet!

standesamt-koserow-stolpe-usedom

Nach der schönen Trauung standen die Gäste vor dem Schloss Spalier und empfingen das Brautpaar mit allerlei Luftballons und Blütenblätter. Durch die Wärme überlebten leider nicht alle Luftballons. Aber so ist es eben- einige Kleinigkeiten gehen immer mal schief am Hochzeitstag, da darf sich niemand zu lange drüber ärgern.

stolpe-schloss-auf-usedom-hochzeit

Nachdem sich alle Gäste bei einem Gläschen Sekt abkühlen konnten und das Brautpaar hochleben ließen, war es an der Zeit für das gemeinsame Gruppenfoto. Natürlich mit dem Schloss als wunderschöne Kulisse.

schloss-auf-usedom-hochzeit

Gleich im Anschluss kehrten alle Gäste im Restaurant Remise ein. Das Wetter war perfekt, so dass alle die Terrasse für Kaffee und Kuchen nutzen konnten. Bevor jedoch jeder die Leckereien probieren konnte, galt es für Julia und Jan noch die wunderschöne Hochzeitstorte aus der Kuchenmanufaktur Ludes anzuschneiden.

Julias Cousine hatte im Vorfeld eine Hochzeitszeitung für das frisch vermählte Ehepaar erstellt. Diese galt es dann unter den Mann und unter die Frau zu bringen um die Urlaubskasse für die Flitterwochen aufzubessern. Dann konnte darin geschmöckert werden und überall sah man den ein oder anderen Schmunzler.

hochzeit-auf-usedom-hochzeitszeitung

Die Gäste waren also erst einmal beschäftigt, so dass das Brautpaar die Zeit für ein Paarshooting mit Fotografin Anett nutzen konnte. Bevor es an den kleinen Hafen ging, wurde jedoch noch im Schloss selbst die ein oder andere Treppe, das Türmchen und einige Zimmer genutzt.

maerchenschloss-usedom-stolpe-hochzeitstandesamt-schloss-stolpe-usedom-stadt

Auf dem Weg zum Hafen, gab es dann noch ein Feld mit richtig vielen Kornblumen. Perfekter ging es nicht. Und so hieß es schnell raus aus dem Auto, ab ins Feld.
Mit einem riesigen Luftballon entstanden viele schöne Motive für das Fotoalbum.

usedom-hochzeit-stolpe-hinterland

fotograf-usedom-hochzeit-petrich

Am Hafen von Stolpe hatten sie auch ganz ihre Ruhe und konntet ungestört ihr Fotoshooting fortsetzen. Die Sonne sorgte für viele schöne Lichtreflexe und allerhand Ideen konnten umgesetzt werden.

eheversprechen-hochzeit-usedom

usedom-hochzeit-schloss-fotografin-petrich

Nach dem Shooting ging es dann direkt zurück zu den Gästen, die das Brautpaar schon sehnsüchtig erwarteten. Jetzt wurden Geschenke bestaunt und die Reden der Familie sorgten auch für das ein oder andere Tränchen. Auch Jan richtete viele schöne Worte an seine Julia. Nach so viel Emotionen war es dann an der Zeit für eine richtige Stärkung. Das Restaurant Remise hatte ein tolles und vielfältiges Buffet arrangiert.

Das Abendlicht wurde immer goldiger und so mussten Jan und Julia nochmal schnell mit nach draußen um einige Fotos im Sonnenuntergang zu machen. Das hat sich absolut gelohnt, denn das Licht zauberte eine wunderschöne Stimmung.

hochzeit-sonnenuntergang-usedom-fotograf-petrich

schlossteich-stolpe-usedom

Und auch ein süßes Kätzchen kam des Weges und wollte unbedingt von Braut und Bräutigam gestreichelt werden. Kein Problem, denn in Julias Familie gibt es auch einige Katzen und so wurde kurzerhand ein Kuschelstopp eingelegt.

hochzeit-usedom-schloss-stolpe-fotograf

Nach dem Minishooting eröffneten die zwei dann mit einem tollen Eröffnungstanz die Party. Alle schwangen kräftig das Tanzbein und genossen die Party in vollen Zügen.

Freunde des Paares hatten dann noch Wer wird Millionär vorbereitet. Einige Fragen waren recht knifflig, aber Julia und Jan meisterten jede Runde.

Als Überraschung hatte Julias Vater noch 2 Pyroherzen besorgt, welche dann mitten in der Nacht gezündet wurden. Ein toller Abschluss für einen wundervollen Hochzeitstag. Und auch das Schloss bei Nacht sieht einfach toll aus.

schloss-stolpe-bei-nacht

Liebe Julia, lieber Jan, wir freuen uns, dass wir eure Hochzeit begleiten durften. Toll, dass wir hier auf Hochzeit-Usedom.de von eurer Traumhochzeit berichten dürfen. Wir wünschen euch für eure weitere gemeinsame Zukunft alles Liebe.

Sie wollen auch auf Usedom heiraten? Dann schauen Sie sich auf unserer Website in Ruhe um. Ob Location, Strandhochzeit, Fotograf, Weddingplanung, Frisör, freier Redner 

, Florist  oder oder oder…- wir bieten den perfekten Rundum-Service um Ihre Hochzeit zu etwas ganz Besonderem werden zu lassen!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s