Trendfarbe 2020 – at the sea

Wow, wie passend! Wer in 2020 heiratet, kann sich auf maritime Farben freuen. At the sea – lautet die offizielle Farbskala von Pantone. Na, wenn das nicht zu Heiraten auf Usedom passt!

Viele unserer Paare wünschen sich für ihre Strandhochzeit eine maritime Atmosphäre. Sei dies nun durch die Deko, durch Brautstrauß, Tischblumen und Hochzeitstorte oder aber auch leckere Fischgerichte zum Hochzeitsmahl – das Ostseefeeling darf nicht fehlen!

Jedes Jahr gibt es neue Farb- und Hochzeitstrends, war es im Jahr 2019 die Farbe Coral Living so sind es in 2020 die Farben des Meeres. Von blau, über grün bis hin zu sanften Muscheltönen – alles ist erlaubt und harmoniert ganz wunderbar.

Unser Team freut sich natürlich ganz besonders über diese tolle Farbskala in 2020, ist es für uns doch quasi ein Heimspiel.

In unserem heutigen Blogbeitrag wollen wir Ihnen also die Farbskale näher zeigen und Ihnen auch kleine Inspirationen mit auf den Weg geben. Wir freuen uns natürlich immer, wenn Sie uns einen kleinen Kommentar hier lassen oder den Beitrag mit Ihren Liebsten teilen.

Lost at the sea

Wer kennt es nicht? Egal wann man zum Meer kommt, die Ostsee sieht immer anders aus. Durch Sonne und Lichtreflexe, Wind und Wolken, varrieren die Blau- und Grünnuancen. Auch der Sand kann von leuchtend beige, in dunkles khaki wechseln. So unterschiedlich die Nuancen, so unterschiedlich können auch die Farbskalen miteinander vermischt werden. Ob ein leuchtendes blau der Hortensie oder ein kräftiges blau der Diestel, die Farbskala ist groß.

Besonders gut macht es sich zum Beispiel, verschiedene Sandtöne zu mischen und nur einen Blauton zu wählen. Hübsch ist auch ein Farbverlauf von dunkel zu hell.
Vorsicht sollte man immer mit kräftigen Türkistönen walten lassen. Vereinzelt eingesetzt, können sie zu einem echten Hingucker werden – doch vorsicht, zuviel türkis kann auch schnell künstlich wirken.
Sie möchten trotzdemnicht auf viel türkis verzichten? Dann entscheiden Sie sich lieber für sanfte pastell – türkis Töne.
Allgemein gilt, wer es nicht ganz so kräftig mag, kann auch immer zu den Pastell- und Nudetönen zurückgreifen, denn diese bleiben auch 2020 noch voll im Trend.

Hier nun einige Beispiele aus dem Bereich lost at the sea.

Zarte Muscheln

Alle die es nicht ganz so kräftig mögen, können auf die zarten Muscheltöne zurück greifen. Pastell, nude, ein Hauch von rosa, ein sanftes blau. Dezent, klassisch und trotzdem echte Hingucker.
Auch 2019 waren Pastell- und Blushtöne voll im Trend.
Wir empfehlen Ihnen, nicht alles komplett in weiß zu halten, sondern immer einen kleinen Farbtupfer miteinfließen zu lassen. Das Auge sieht sich sonst schnell satt am weiß und gerade Bräute mit einem sehr hellen Hautton, können ohne kleinen Farbtupfer (durch make up oder den Brautstrauß) schnell sehr blass wirken.
Auch pastelligen Bereich bietet sich ein Farbverlauf von dunkel zu hell ganz wunderbar an. Richtig austoben könne Sie sich hier bei Ihrer Tischdekoration.

Leuchtende Tiefseewesen

Unsere einheimischen Fische und Meeresbewohner haben zwar nicht solch kräftig bunte Farben, aber wer sich in den Weltmeeren einmal umschaut, wird ganz zauberhaft bunte Lebewesen zu Gesicht bekommen. Von einem kräftigen orange, bis hin zu einem grellen pink oder einem leuchtenden blau – alles ist dabei. Wer es also gern kräftig, bunt und farbenfroh mag, sollte sich 2020 an den bunten Meerenbewohner orientieren.
Eine ganz besondere Farbkombination stellt hierbei ein kräftiges blau mit einem knalligen gelb dar. So heiraten Sie ganz im Stil der Schweden. Auch wir werden im April eine ganz zauberhafte Schwedenhochzeit ausrichten. Schauen Sie also unbedingt Ende April nochmals auf unserer Seite vorbei, um die schöne gelb/blaue Hochzeit zu bestaunen.

Wir hoffen, dass wir Sie etwas inspirieren konnten. Zusätzlich beraten Sie unsere Dienstleister natürlich immer gern im Vorfeld. Lassen Sie uns nun in eine farbenfrohe maritime Saison starten.

Fotos & Text: Anett Petrich Photography
Kuchen & Torten: Kuchenmanufaktur Ludes
Schmuck: Goldschmiedegalerie Heringsdorf
Floristik: Rosen und Dornen Floristik & Ambiente
Accessoires: Kido Design
Sandmisch Zeremonie: Traurednerin Birgit Petrich
Frisuren: Nancy Dahlke
Dekoration: Friederike Kracht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s